Kieferorthopädie Jena

Den Beginn einer notwendigen kieferorthopädichen Therapie bei Kindern auf ein bestimmtes Patientenalter festzulegen, ist eher schwierig.
In der Regel ist jedoch die zweite Wechselgebissphase, das heißt, der Beginn des Wechsels der seitlichen Milchzähne und Milcheckzähne in bleibende Zähne, ein günstiger Zeitpunkt für einen Behandlungseinstieg. Allerdings gibt es auch bestimmte Zahn- / Kieferfehlstellungen, die ein frühzeitiges Eingreifen nötig machen.
Über den optimalen Zeitpunkt des Beghandlungsbeginnes werden wir Sie individuell in der Praxis aufklären. Bei erwachsenen Patienten ist eine kieferorthopädische Behandlung selbstverständlich unter bestimmten Vorraussetzungen nahezu in jedem Lebensalter möglich.